Kiss Me, Kill Me ist ein gut gemachter schwuler Krimi und Mystery-Thriller. Sexy besetzt und gespielt unter anderem von Gale Harold, bekannt aus Queer As Folk und mit Casper Andreas + Matthew Ludwinski aus LaLa Land und Violet.

Das Projekt wurde durch Crowdfunding finanziert und konnte nach der erfolgreichen Kampagne im Herbst 2014 realisiert werden.

Die Handlung von Kiss Me, Kill Me

Auf einer Geburtstagsparty von TV-Produzent Stephen taucht sein Ex-Lover auf und schnappt Stephens aufstrebendem Partner Dusty eine langersehnte Moderatorenstelle weg. Aus Eifersucht droht Dusty, Stephen umzubringen – ohne zu ahnen, dass Stephen kurz darauf wirklich ermordet wird und Dusty als Hauptverdächtiger gilt.

Mit überraschenden Wendungen hält Casper Andreas die Spannung seines sexy Krimi-Thrillers „Kiss Me, Kill Me“ bis zur allerletzten Minute aufrecht. Weitere Größen wie Jai Rodriguez, Craig Robert Young und Jonathan Lisecki aus „Gayby“ sorgen für glaubwürdigen Hollywood-Flair.

Auszeichnungen / Festivalteilnahmen

Der Film hat eine Reihe Auszeichnungen erhalten und an verschiedenen Festivals teilgenommen. Hier eine Auswahl davon:

– „Publikumspreis“ & „Bestes Ensemble“ – QCinema Fort Worth’s Gay & Lesbian International Filmfestival
– „Bester Spielfilm“ – QFest New Jersey LGBT Film & Digital Media Festival
– „Bester Spielfilm“, „Bestes Ensemble“, „Bester Schauspieler – Van Hansis“ – FilmOut San Diego
– „Bestes Drehbuch“, „Beste Kamera“, „Bester Soundtrack“ – FilmOut San Diego
– Weltpremiere – Reeling: The Chicago LGBTQ+ International Filmfestival
– Out on Film: Atlanta LGBT Filmfestival
– MiFo: Miami-Fort Lauderdale International Filmfestival
– Twist: The Seattle Lesbian and Gay Filmfestival
– Cinema Diverse! The Palm Springs LGBTQ Filmfestival
– IMAGE+NATION: Montreal Gay Bi Trans Filmfestival
– TLV Fest – Tel Aviv, Israel
– The Barcelona International LGBT Filmfestival
– Hong Kong Lesbian and Gay Filmfestival

Titelbild: © Pro Fun