Am 22. Oktober begann das Crowdfunding für den queeren Kurzspielfilm “In deiner Haut” von Daniel Kulle. In dem Film wird die außergewöhnliche Geschichte von Max, welcher sich in seiner virtuellen Welt versteckt, und Ken, der ihn eines Tages dort aufstöbert erzählt. „In deiner Haut“ ist ein queerer, experimenteller Kurzspielfilm mit einer Länge von 20 Minuten, weniger Science-Fiction als ein surrealistisches Märchen über den Körper und seine Grenzen im postdigitalen Zeitalter.

Noch bis zum 30. November könnt ihr den Film auf Nordstarter unterstützen.


In deiner Haut – mit Gioele Viola als Max und Ibrahim-Benedikt El-Akramy als Ken
Regie: Daniel Kulle
Kamera: Lukas Eichner & Arnaldo Gonzalez
Ausstattung: Daniela Bergschneider
Produktionsleitung: Madeleine Dewald / Dock43

Titelbild: © Daniel Kulle/ IdH