kommt bunt.

Musik

Roxette und das Honeymoon-Video eines polnischen schwulen Paares

Ein schwules Paar aus Polen – Jakub und David konnte in seinem Heimatland nicht heiraten, also haben sie sich in Portugal das Ja-Wort gegeben. Kurz danach begaben sie sich auf Hochzeitsreise nach Skandinavien und beschlossen dort, ein Musikvideo zu dem Roxette-Hit „Good Karma“ zu drehen und auf Facebook zu veröffentlichen. Dieses Video wurde kurz danach von einer Hälfte des Roxette-Duos, Per Gessle, gefunden. weiterlesen

ABSOLUTELY FABULOUS – Der Film: Soundtrack mit Kylie

Dem Debut auf der großen Leinwand angemessen, strahlen Edina Monsoon und Patsy Stone (Jennifer Saunders und Joanna Lumley) immer noch vor Glanz und Glamour und genießen das gehobene Leben, das sie gewöhnt sind: sie shoppen, trinken und feiern an Londons angesagtesten Hotspots. Doch als sie Kate Moss versehentlich auf einer wahnsinnig eleganten Eröffnungsparty in die Themse schubsen, sehen sie sich einem Mediensturm ausgesetzt und werden schonungslos von Paparazzi verfolgt. Sie fliehen mittellos auf die glamouröse Spielwiese der Superreichen an die Französische Riviera, wo sie einen Plan aushecken, um dort ihr gehobenes Leben in alle Ewigkeit weiter leben zu können! weiterlesen

Kanye West: Ich werde diskriminiert, weil ich nicht schwul bin!

Kanye West überrascht die Boulevard-Welt und auch immer wieder seine Fans mit schrägen Vorkommnissen oder verrückten Aussagen. Zuletzt war es seine Ankündigung auf der Verleihung der MTV Video Music Awards, er stelle sich im Rennen um die US-Präsidentschaft im Wahlkampf 2020. Der Ehemann von Kim Kardashian würde angeblich von der Modewelt diskriminiert werden, da er nicht schwul ist!

Zustande kam diese und weitere Aussagen in einem zweistündigen Interview mit dem Online Fashion-Magazin SHOWstudio. Viele seiner Gedanken sprudelten nur so, das Interview wurde live gesendet. Erste Aussage darin: „Ich glaube, ich wurde in der Modewelt diskriminiert, weil ich nicht schwul bin“. Er sei für einen heterosexuellen Mann in der Modewelt zu hart.

Leider vergisst Kanye West hier, das es eine ganze Reihe erfolgreicher Modeschöpfer gibt, die nicht schwul sind.

Aber nicht nur zum Modebusiness hatte Kanye West hier was zu sagen. Seine Erfolge in der Musikwelt sieht er wohl auch darauf zurückzuführen, da er heterosexuell ist. Seine Meinung dazu lautete im Interview so: „In der Musik wird man definitiv diskriminiert, wenn man schwul ist!“

Quelle: SHOWstudio, YouTube-Video, Foto: Screenshot YouTube, SHOWstudio

Will Smith ist zurück im Musikgeschäft

Viel hat sich durch die Serie „Der Prinz von Bel-Air“ für Will Smith verändert. Es folgten weitere Serienauftritte und viele Drehtermine für Kinofilme wie „Men in Black“, „Hitch, der Date Doktor“ und „Hancock“. Will Smith stieg auf zu einem Weltstar. Dabei blieb eine Leidenschaft auf der Strecke: Die Musik. Nun möchte der 47-Jährige wieder Rappen. Zusammen mit seinem damaligen Musikpartner, DJ Jazzy Jeff, schreibt er nun wieder an neuen Songs und auch eine World-Tour für den nächsten Sommer ist in Planung.

Dabei ist Will Smith bereits wieder Feuer und Flamme für die Musik und hat bereits in den letzten Wochen mehr als 30 neue Songs geschrieben. Letzte Woche veröffentlichte er einen Remix von Bomba Estéreos „Fiesta“, in dem er auf Englisch und Spanisch rappt.

Titelbild: © Rogue-alien /CC-BY-SA 2.0 (via deviantart)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen